Exposé schreiben lassen bei den Profis

Unsere akademischen Autoren erstellen das Exposé für Ihr Forschungsprojekt besonders schnell und sorgfältig – von der Erläuterung der verwendeten Methoden über die Zieldefinition bis hin zur Beschreibung der Hypothesen
Aufträge seit 2019
Kundenbewertung /5
Akademische Experten

Exposé schreiben lassen von einen Ghostwriter

Vor vielen größeren Studienarbeiten wie Bachelor- oder Masterarbeit, Dissertation oder einem größeren Projekt lassen Dozenten ihre Studierenden zuerst ein Exposé schreiben. Viele Studierende wissen nicht, wie ein gutes Exposé aussieht und was sie beim Schreiben beachten müssen. Im Gegensatz zum ebenfalls kurzen Abstract können Sie sich beim Exposé leider nicht an der bereits fertigen Arbeit orientieren. Unsere professionellen Ghostwriter stehen Ihnen daher hilfreich zur Seite.

Der Autorenpool von Premium Ghostwriter besteht ausschließlich aus akademischen Ghostwritern, die im Laufe ihrer Karriere bereits zahlreiche Exposés verfasst haben. Als Ghostwriting-Agentur sichern wir Ihnen dabei absolute Diskretion zu. Sie bleiben gegenüber dem für Sie tätigen Autor stets anonym, können sich über uns aber trotzdem mit ihm oder ihr abstimmen.

Kontaktieren Sie uns bequem telefonisch oder per E-Mail, um ein unverbindliches Angebot für Ihr persönliches Exposé zu erhalten. Sie geben das Thema und die Vorgaben Ihres Betreuers an uns weiter und unsere Autoren liefern Ihnen das passende Konzept – einfach, sicher und anonym.

Exposé erstellen – darauf kommt es an

Das Exposé ist eine Textgattung, die vielen Studierenden, aber auch gestandenen Forschern, Rätsel aufgibt. Aufgrund seines geringen Umfangs erscheint es auf den ersten Blick nicht viel Arbeit zu sein – hier irren sich aber viele. Exposés sind zwar die Kurzversion einer langen und ausführlichen Studienarbeit – deswegen sind sie aber nicht unbedingt weniger Aufwand.

Das Exposé entsteht im Vorfeld zur eigentlichen Forschungsarbeit und dient der Abstimmung mit dem betreuenden Dozenten, Forschungskollegen, Geldgebern und Institutionen. Dabei muss ein Großteil der Denkarbeit für die spätere Forschung aber bereits geschehen sein. Denn nur wer sein Vorhaben bereits gründlich durchdacht hat, kann im Exposé bereits kompetent und fundiert aufzeigen, inwiefern die Forschungsarbeit Sinn macht und Erfolg verspricht.

Exposé schreiben: Aufbau des Exposés

Zu den wichtigen und unerlässlichen Bestandteilen von Exposés gehören daher:

  • Problemstellung, derzeitiger Forschungsstand und Zielsetzung
  • Forschungsfrage und dazugehörige Hypothesen
  • Theorien und Methodik
  • Vorläufige Gliederung
  • Vorläufige Literaturliste
  • Zeitplan für die Arbeit

Der Umfang eines Exposés ist in der Regel von der anfordernden Stelle vorgegeben. Er hängt meist davon ab, wie umfangreich die geplante Forschungsarbeit ist. So sind Planungsskizzen für Hausarbeiten wesentlich kürzer als solche für Bachelor- oder Masterarbeiten. Exposés für Dissertationen gleichen hingegen in ihrem Umfang oft einer eigenen Hausarbeit. Der ungefähre Umfang für Exposé einer Bachelorarbeit beträgt ca. 3-5 Seiten, einer Masterarbeit — ca. 5-8 Seiten. Ein gutes Exposé für die Dissertation umfasst etwa 10 bis 20 Seiten.

– Problemstellung
Eine Problemstellung dient als eine Beobachtung, die durch wissenschaftliche Literatur und Methodik begründet werden kann.
– aktueller Forschungsstand
Eine Übersicht über die entsprechende Literatur und andere bereits durchgeführte Forschungen.
– Forschungshypothese
Den Hypothesen geht eine allgemeine Vermutung über den Forschungsgegenstand voraus, die das allgemeine Erkenntnisinteresse beschreibt.
– geplante Methodik
Hier sollten die Methode für die Sammlung und Auswertung von Daten, Analyse von Literatur und Gespräche mit Experten genannt werden.

Ist ein Exposé notwendig?

Exposé für die Bachelorarbeit
Nicht jeder Dozent oder Betreuer einer Bachelorarbeit wird von Ihnen verlangen, ein Exposé zu schreiben. Viele geben ihren Studenten und Studentinnen bereits ein Thema und eine konkrete Fragestellung vor. Wenn diese nicht mehr von den Studierenden selbst erarbeiten werden müssen, erübrigen sich Exposés in der Regel. Wenn Sie sich aber Thema und Fragestellung selbst überlegen und/oder eine empirische Arbeit anfertigen wollen, müssen Sie eventuell vorher eine entsprechende Planungsskizze einreichen.

Exposé für die Masterarbeit
Während bei einer Bachelorarbeit nicht immer ein entsprechendes Exposé fällig wird, gehört es bei der Masterarbeit fast überall dazu. Das liegt daran, dass es bei der Abschlussarbeit im Master nicht allein um das handwerkliche Können geht. Während die Bachelorarbeit vor allem dazu dient, zu beweisen, dass man wissenschaftlich arbeiten kann, geht es im Master mehr auch um den Inhalt. Die Masterarbeit stellt für viele somit die erste ernstzunehmende wissenschaftliche Arbeit dar.

Exposé für eine Dissertation
Vor dem Beginn der Arbeit an einer Dissertation ist das Exposé schreiben definitiv ein Muss. Schließlich werden Sie mehrere Jahre Forschungsarbeit für Ihre Doktorarbeit leisten: Da sollte von Anfang an ein dedizierter Plan ausgearbeitet sein. Die Planungsskizze dient außerdem der engeren Abstimmung mit Ihrem Doktorvater. Dieser steht Ihnen als erfahrener Forscher zur Seite und kann durch die Begutachtung Ihrer Planung dafür sorgen, dass Ihnen nicht die typischen Anfängerfehler unterlaufen.

Vorteile eines Exposés für die Abschlussarbeit

  1. Das Exposé zeigt die konzeptionellen Stärken und Schwächen Ihrer Arbeit auf.
  2. Es hilft Ihnen, die anstehenden Aufgaben abzuwägen und die Länge der Kapitel zu bestimmen.
  3. Sie erleichtern die Zusammenarbeit mit Ihrem wissenschaftlichen Betreuer.
  4. Mit Hilfe eines Exposés geben Sie Ihrem Dozenten außerdem die Möglichkeit, Hilfestellung zu geben. Anhand Ihrer Planung kann er Ihnen Tipps und Hinweise geben, wo Sie vielleicht Ihre Strategie verändern oder eine andere Vorgehensweise wählen sollten.
  5. Mit einem Exposé umgehen Sie dir Schreibblockaden, da Sie einem Plan folgen werden.
    Letztendlich kann ein ausführliches Exposé die Note Ihrer Abschlussarbeit erheblich verbessern.

Um Zeit zu sparen und sich von vornherein ganz Ihrer eigentlichen Bachelorarbeit widmen zu können, beauftragen Sie einfach einen Ghostwriter von Premium Ghostwriter mit Ihrem Exposé auf Deutsch oder Englisch. Sie geben lediglich die Inhalte vor und unser Autor verpackt diese dann gekonnt und ansprechend in die von Ihrem Betreuer gewünschte Struktur. So können Sie sich schon einmal den Details Ihres Studiendesigns widmen oder mit den nötigen Befragungen anfangen. Gerade bei empirischen Arbeiten wird die Bearbeitungszeit schnell knapp. Mit einem Ghostwriter verschaffen Sie sich hier einen entscheidenden Vorteil.

Jetzt anfragen und unverbindliches Angebot für Ihr Exposé für die Bachelorarbeit einholen! Beachten Sie auch unsere anderen Services rund um das Erstellen von Abschlussarbeiten. Wir beraten Sie gerne.

Beschreiben Sie kurz Ihre Anforderungen und wir erstellen in wenigen Stunden ein unverbindliches Angebot.
JETZT KOSTENLOS ANFRAGEN